„DER LETZTE FÜHRERSCHEINNEULING IST BEREITS GEBOREN!“

Was, wie ist denn das gemeint, und noch viel interessanter, wer sagt denn sowas?

Das sagt Dr. Mario Herger, ein österreichischer Wissenschaftler und Techniker, der seit vielen Jahren im Silicon Valley lebt und arbeitet. Also einer, der das wissen könnte oder? Immerhin sitzt er ganz nah dran, an den großen Entwicklungen der Automobilindustrie. Stichwort: das Auto der Zukunft oder Autonomes Fahren und wie in aller Welt sich das alles entwickeln wird. Wovon wir Europäer meist nur hören, sieht man dort auf der Straße, echt jetzt?

Hier ein Interview mit Dr. Mario Herger:

„Ich lebe seit 2001 im Silicon Valley, forsche nach Technologietrends, schreibe Bücher dazu und berate Unternehmen zu Themen wie Innovation, Silicon Valley Mindset, Foresight Mindset, Automotive, Künstliche Intelligenz, Kreativität oder Intrapreneurship.“ Schreibt Dr. Mario Herger auf seiner Website.  Lange Jahre war Dr. Herger auch bei SAP unter anderem als Entwicklungsleiter und Innovationsstratege beschäftigt. Ein sehr interessanter Typ, der mit Sicherheit weiß, wovon er redet, wenn sagt, dass der letzte Führerscheinneuling bereits unter uns weilt. Doch was genau meint er damit? DAS und noch vieles weitere teilt er uns mit bei seiner Key Note am IONICA 3rd Mobility Forum in Zell am See-Kaprun.

Wir haben das Auto erfunden. Wir bauen die besten Autos der Welt. Aber wir sind nicht mehr dabei, die Zukunft des Autos zu schaffen. Die Transformation zum elektrischen Robotaxi machen andere, während wir am Straßenrand sitzen, zuschauen, alles Neue als Hype bezeichnen, als technologisch nicht machbar und als von niemanden benötigt kommentieren, und uns die Leadership zu dieser Technologie aus der Hand nehmen lassen!