Dr. Thomas Hametner

ÖAMTC

Thomas Hametner absolvierte sein Diplomstudium in Maschinenbau – Verkehrstechnik / Verkehrsmittel an der TU Wien. Sechs Jahre später beendete er auch sein Doktoratsstudium mit ausgezeichneten Erfolg an der TU Wien. Nachdem er bei der BMW AG als Konstrukteur angestellt war, Universitätsassistent an der TU Wien (Verbrennungskraftmaschinen und Kraftfahrzeugbau) war, sammelte er auch Erfahrung als Projektmanager bei BMW Motorsport Formel 1 in München. In seiner Karrierelaufbahn war er auch Innovationsmanager im Bereich Strategie der BMW AG München, Leiter des Geschäftsbereichs Motorenentwicklung bei Magna Steyr, Leiter der Produktgruppe motoren bei Ricardo Deutschland GmbH und Leiter der Antriebsstrangentwicklung bei BRP Powertrain GmbH & Co KG. Seit November 2018 ist Dr. Hametner nun Cheftechniker des ÖAMTC in Wien. Er ist der Leiter für Technik, Test und Sicherheit und verantwortlich für alle technischen Belangen, sowie Vertreter und Gremienarbeiter in Brüssel (Euro-NCAP, Green-NCAP) und Vertreter Österreichs in der FIA Region 1.