Prof. Dr. Jens S. Dangschat

TU Wien

Dr. Jens S. Dangschat studierte von 1971-1979 Soziologie, Volkswirtschaftslehre, Psychologie, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Hamburg. Danach war er in drei größeren Forschungsprojekten als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Im Jahr 1985 wurde er an der Universität Hamburg mit der Arbeit „Zur sozialräumlichen Analyse Warschaus. Anwendung der Sozialökologie auf eine Großstadt eines sozialistischen Landes in Osteuropa“ promoviert (cum laude). Von 1985-1991 war er Hochschul-Assistent an der Universität Hamburg. 1991-1992 hatte er eine Vertretungsprofessur an der Universität Hamburg, von 1992-1998 war er C3-Professor für Allgemeine Soziologie, Stadt und Regionalsoziologie an der Universität Hamburg. Seit 1998 ist er Ordentlicher Professor auf der neu eingerichteten Stelle für „Siedlungssoziologie und Demographie“ und Leiter des ISRA. Seit 2016 ist er Emeritus. Jens S. Dangschat ist Mitglied in mehreren wissenschaftlichen Fachbeiräten, politischen Stiftungen, aber auch solchen der Immobilienwirtschaft und der Marktforschung, u.a. war er Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie(2009-2011), Vize-Präsident (2011-2013). Er hat ca. 20 Bücher publiziert resp. herausgegeben und ca. 300 Artikel in Zeitschriften und Readern geschrieben.